MOVIS: Abschlusstreffen am 06.11.2017 im Wirtschaftsministerium


Erfolgreiche Projektumsetzung mit 31 Kooperationspartnern in ganz Niedersachsen

Am 06.11.2017 fand das Abschlusstreffen des Modellprojektes „Virtuelle Sprachqualifizierung für Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen“ (MOVIS) der RKW Nord GmbH im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (MW) – gleichzeitig Förderer des Projekts – statt.

In dem Projekt werden durch die audiovisuelle Vermittlung von Deutschkenntnissen mit dem Online-Sprachlernprogramm der papagei.com GmbH Migrantinnen und Migranten, darunter insbesondere auch Geflüchtete, auf dem Weg der Integration in den Arbeitsmarkt betreut. Für die Umsetzung arbeitet die RKW Nord GmbH mit 31 Kooperationspartnern in ganz Niedersachsen zusammen, welche kostenlose PC-Zugänge zur Verfügung stellen. Die Sprachqualifizierung kann dabei an verschiedene Maßnahmen in den Einrichtungen gekoppelt oder von den Teilnehmenden eigenständig genutzt werden.

Bei dem Abschlusstreffen wurden nun erste Ergebnisse sowie Beispiele aus der Praxis präsentiert. Im Vordergrund stand ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen Kooperationspartnern, der RKW Nord GmbH, dem MW und der papagei.com GmbH.

Die Erfahrungen der Kooperationspartner haben gezeigt: Wenn Anfangsherausforderungen, wie der Registrierungsprozess beim Sprachenlernprogramm oder das Anlegen einer E-Mail-Adresse, überwunden waren, war das Online-Sprachlernprogramm für viele Teilnehmende gut nutzbar und eine Bereicherung. Insbesondere die flexible Einsetzbarkeit, begleitend zu einem Praktikum oder einer berufsqualifizierenden Maßnahme beim Kooperationspartner, wurde als gute Unterstützung wahrgenommen. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass die Teilnehmenden in lateinischer Schrift alphabetisiert sein müssen, um mit einem Online-Sprachlernprogramm lernen zu können. Höher Qualifizierten fiel die eigenständige Nutzung zudem leichter, da sie zum einen meist häufiger technische Kenntnisse mitbrachten, zum anderen mit dem selbstständigen Lernen vertraut sind. Für die Zukunft haben sich die Träger eine stärkere Einbindung von Betrieben gewünscht, damit das Lernen nach Kursende fortgesetzt werden kann.

Die finalen Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Modellprojekt werden zum Ende der Projektlaufzeit in einem Abschlussbericht vorgestellt.

Durch die Förderung des MW können im Rahmen der zweijährigen Projektlaufzeit (2016-2017) bis zu 2.000 kostenlose Gutscheincodes zur Nutzung des Online-Sprachlernprogramms der papagei.com GmbH zur Verfügung gestellt werden. Zum Monatsbeginn November 2017 steht der RKW Nord GmbH noch eine niedrige dreistellige Anzahl von Zugangscodes zum Abruf zur Verfügung. Die Zugänge müssen von Lernenden spätestens bis zum 31.12.2017 durch eine Online-Anmeldung aktiviert werden und sind dann für insgesamt 6 Monate zum orts- und zeitunabhängigen Deutschlernen freigeschaltet. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die Projektleiterin von MOVIS – Frau Gorodetski, Tel.: 0541/600815-31, E-Mail: gorodetski@rkw-nord.de

 


zurück

Initiativen

Beratungsnetzwerk zur Integration internationaler Fachkräfte

Gemeinsam besser beraten.
weiter

MOVIS: Abschlusstreffen am 06.11.2017 im Wirtschaftsministerium

Erfolgreiche Projektumsetzung mit 31 Kooperationspartnern in ganz Niedersachsen
weiter

Sachverständigengutachten

Die RKW Nord GmbH erstellt Gutachten (zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024) für öffentliche Träger und gewerbliche Unternehmen im Rahmen der aktuellen Förderperiode.
weiter
weitere News

Aktuelle Seminare